Koreanische Kimchi Ramen Rezept

Hallo ihr lieben 😍 Heute werde ich euch mein Geheimnis verraten, wie man die leckere Kimchi Ramen kocht 😋 🍜 Seid Ihr schon bereit? Los geht’s

ZUTATEN (für 3 Portionen)

  • 300gr Tofu (weich)
  • EL Sojasauce
  • Bund Lauchzwiebel
  • 1,2 Liter Gemüsebrühe
  •  3 gekochter Eier (Wenn vegan dann ohne Ei) 
  • 600gr Ramen-Nudeln (oder dicke Udon-Nudeln)
  • 1 Glas HANA Kimchi (300gr)
  • EL Sesamöl

ZUBEREITUNG 

  1. Tofu in etwa 2 cm große Würfel schneiden, mit je 2 EL der Sojasoßen mischen und mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Den Lauchzwiebel abspülen, trocken tupfen und in etwa 3–4 cm lange Stücke schneiden.
  2. Brühe aufkochen. Tofu in die Brühe geben und darin erhitzen. Die Nudeln nach Packungsangabe in Wasser kochen und abgießen.
  3. Leckerer HANA Kimchi auspacken und in die Brühe mitkochen. Die Brühe mit Salz, Sojasauce und Zucker abschmecken.
  4. Die Nudeln auf die Schalen verteilen. 
  5. Tofu, Kimchi und Brühe ebenfalls darauf verteilen. Mit Eier, Lauchzwiebel und Sesamöl bestreut servieren. 
  6. Jetzt ist es fertig. Guten Appetit 🍜🍜🍜 😋😋😋

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.